Handicap International

Reisen und Gutes tun

Mit jeder Buchung bei Katharina Fenners – Reisen à la carte e. K. unterstützen Sie automatisch die Hilfsorganisation Handicap International

Handicap International ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation. Sie unterstützt weltweit Menschen mit Behinderung und andere besonders schutzbedürftige Menschen, um deren Lebensbedingungen zu verbessern. HI hilft bei Armut und sozialer Ausgrenzung, bei Konflikten und Katastrophen. Die Grundpfeiler ihrer Arbeit sind Menschlichkeit und Inklusion. Auf völkerrechtlicher Ebene kämpft die Organisation gegen die Missachtung der Menschenrechte, den Gebrauch von Landminen und Streubomben sowie Bombenangriffe auf die Zivilbevölkerung. Handicap International Deutschland ist Mitglied der internationalen Organisation Humanity & Inclusion (ehem. Handicap International), die die Umsetzung der Programmarbeit verantwortet. HI ist eines der sechs Gründungsmitglieder der Internationalen Kampagne zum Verbot von Landminen (ICBL), die 1997 den Friedensnobelpreis erhalten hat.

Seit 1987 arbeitet HI bereits in Kambodscha. Tausende Opfer von Minen oder Streubomben sowie von Verkehrsunfällen oder Krankheiten werden mit Prothesen und Reha-Maßnahmen versorgt. Die Mitarbeiter von Handicap International unterstützen lokale Rehabilitationszentren in Kampong Cham und Tbong Khmum und stellen dort die Qualität und Nachhaltigkeit sicher. Zu diesem Zweck bilden sie Fachkräfte aus und optimieren das Management der Zentren. In Kampong Cham erhalten jedes Jahr mehr als 2.000 Menschen mit Behinderung die so dringend benötigte Unterstützung. Auch fördert HI die Inklusion von Menschen mit Behinderung, um Armut und soziale Ausgrenzung nachhaltig zu reduzieren. (Quelle: HI)

Handicap International leistet in Kambodscha großartige und immens wichtige Arbeit. Wir wollen dazu beitragen, dass diese weiterhin auf diesem Niveau geleistet werden kann. Aus diesem Grund reisen wir Ende des Jahres gemeinsam in ein Projekt von Handicap International. Gehen Sie mit uns vom 20.11. bis 29.11.2019 auf Reisen und lernen Sie Kambodscha, seine Bewohner, die UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten und die besondere Arbeit von Handicap International auf dieser Reise kennen!

Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang schon jetzt von Herzen für Ihre Treue und freuen uns darauf gemeinsam mit Ihnen Gutes zu tun.

Handicap International in Deutschland

„Handicap International Deutschland ist Mitglied der internationalen Organisation Humanity & Inclusion (ehem. Handicap International).

Der deutsche Verein arbeitet seit 1998 mit einem Büro in München und seit 2015 auch in Berlin. Unterstützt werden wir dabei deutschlandweit von ehrenamtlichen Aktivist/-innen. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Spendenwerbung und institutionelles Fundraising. Außerdem betreiben wir Lobby- und Sensibilisierungsarbeit zu den Themen Behinderung in Entwicklungszusammenarbeit und humanitärer Hilfe sowie Kriegsfolgen und engagieren uns im Rahmen der Kampagnen gegen Minen, Streubomben und andere Waffen.

In München ist auch unser Projekt ComIn angesiedelt, das praktische Unterstützung für MigrantInnen, speziell Flüchtlinge mit Behinderung, anbietet. Die Förderung der SKala-Initiative ermöglicht es HI seit dem Jahr 2018 auch, grundlegende Strukturen mit bundesweiter Wirkung für Flüchtlinge mit Behinderung aufzubauen. SKala ist eine Initiative der Unternehmerin Susanne Klatten in Partnerschaft mit dem gemeinnützigen Analyse- und Beratungshaus PHINEO und fördert bundesweit etwa 100 Non-Profit-Organisationen.“ (Quelle: HI)

Expertise von Handicap International

  • Nothilfe
  • Minen, Streubomben und andere Explosive Waffen
  • Inklusion
  • Rehabilitation
  • Vorsorge und Gesundheit
  • Rechte von Menschen mit Behinderung
  • Politische Kampagnenarbeit
Zur Homepage von Handicap International
Katharina Fenners - Reisen à la carte e. K. Reisen Individuell Malediven Mauritius Seychellen Safari Afrika Bali Trauminsel hat 4,99 von 5 Sternen 80 Bewertungen auf ProvenExpert.com