Four Seasons Explorer Luxus Kreuzfahrt Malediven

Yachtreise im Indischen Ozean

Kurzbeschreibung

An Bord der Four Seasons Explorer kreuzen Sie durch die Inselwelt der Malediven – auch durch das UNESCO-Biosphärenreservat Baa Atoll.

Es ist ein ganz besonders intensives Erlebnis: unberührte Riffe, Walhaie, Mantas, Delfine, atemberaubende Sonnenaufgänge sowie faszinierende Sonnenuntergänge, ein Himmel mit unglaublich vielen Sternen und noch einiges mehr!

Yacht Highlights

11 geräumige Außenkabinen mit spektakulärem Meerblick
Tauchen im UNESCO-Biosphärenreservat Baa Atoll
Erfahrene Meeresbiologen an Bord
PADI 5-Sterne Tauchbasis
Exquisite Mahlzeiten unter dem Sternendach

Four Seasons Explorer – Tauchen an den schönsten Orten der Malediven

Katamaran und Anreise

An Bord des 39 Meter langen Katamarans Four Seasons Explorer finden bis zu 22 Personen auf 3 Decks Platz. Mit einer Geschwindigkeit von 16 Knoten gleitet die Explorer durch das Wasser der Malediven. Die Räume an Bord sind hell und lichtdurchflutet. Zudem laden zwei Sonnendecks zum Verweilen ein. Im Spa-Bereich werden erholsame Massagen sowie erfrischende Anwendungen angeboten. Die ausgebildeten Meersbiologen als auch die Tauchguides teilen gerne ihre Erfahrungen sowie Anekdoten über die faszinierende Unterwasserwelt der Malediven mit den Gästen.

Anreise: Am internationalen Flughafen von Male werden Sie vom Four Seasons Team erwartet. Entweder fahren Sie von dort aus in 25 Minuten mit dem Schnellboot zum Four Seasons Malediven Kuda Huraa oder fliegen mit dem Wasserflugzeug in 45 Minuten zum Four Seasons Resort Malediven Landaa Giraavaru. Die Kreuzfahrten mit 3 oder 7 Nächten beginnen auf Kuda Huraa, wohingegen die Kreuzfahrten mit 4 Nächten auf Landaa Giraavaru starten.

Kabinen

Die 11 geräumigen Außenkabinen verfügen alle über große Fenster, ein eigenes Bad mit Duschbadewanne und Toilette, Klimaanlage, Plasma-TV, DVD-/ CD-Spieler, Fön, Safe, Minibar und WLAN. Zehn State Room – Kabinen sind je 20 qm groß sowie mit einem Kingsize-Bett ausgestattet. Dank Teakholz-Möbeln und indischen Stoffen ist die Einrichtung nicht nur harmonisch, sondern strahlt auch Ruhe und Geborgenheit aus.

Auf dem Oberdeck liegt die elegante Explorer Suite (45 qm). Sie bietet einen unbeschreiblich schönen Panoramablick auf das glitzernde und funkelnde Blau des Ozeans. Vor der Fensterfront befindet sich außerdem ein privates Sonnendeck.

Restaurant

Zu den Mahlzeiten kommen alle Passagiere auf dem Restaurantdeck der Four Seasons Explorer zusammen. Hier können Sie entweder unter freiem Himmel oder im Inneren des Schiffes, mit grandiosem Blick nach draußen, speisen. Das kulinarische Angebot reicht von regionalen Kreationen aus Indien, den Malediven und Asien bis hin zu Gerichten aus Europa sowie Amerika.

Später können die Gäste den Abend gemeinsam ausklingen lassen – während der Barkeeper für jeden den passenden Drink kreiert! Und wer möchte, genießt die Ruhe und schaut in den weiten Sternenhimmel.

Aktivitäten und SPA

Das abwechslungsreiche Programm des Four Seasons Explorer Bordservice bietet für jeden etwas an, egal ob Taucher oder nicht. So können Sie beispielsweise Kajak- oder Wasserskifahren, Wakeboarden oder Windsurfen, Schnorcheln oder Tauchen. Ausflüge zu bewohnten Inseln oder einsamen Sandbänken stehen ebenfalls im Angebot. Langeweile? Nur für den, der es möchte.

Die PADI 5-Sterne Tauchbasis an Bord des Schiffes verfügt über eine vielfältige Ausrüstung sowie ein internationales Team. Dabei führen die Tauchgänge zu überwältigenden Ziele in der einzigartigen Unterwasserwelt der Malediven. Selbstverständlich sind auch PADI- und Trainingskurse möglich. Zudem gehören Fachvorträge von einheimischen Meersbiologen zur Fauna und Flora der Region zum Abendprogramm.

Der SPA-Bereich auf dem Oberdeck verspricht Privatsphäre in der erfrischenden Meeresluft. Gönnen Sie sich eine herrliche Massage mit indischem Kräuteröl oder eine Körperpackung am Strand einer einsamen Insel.

Reiseverläufe

Aquarien und Höhlen (4 Tage/ 3 Nächte) 
Die kürzeste der drei möglichen Touren beginnt Montagnachmittag in Kuda Huraa und führt unter anderem zu den Weichkorallendecken von Fares Caves, zum farbenfrohen Canyon Muthaafusi Thila sowie nach Thulaadhoo Laquerware Island. In Landaa Giraavaru gehen Sie am Donnerstagmorgen wieder an Land.

Haie und Schiffswracks (5 Tage/ 4 Nächte)
Am Donnerstagnachmittag geht es an Bord der Explorer in Landaa Giraavaru. Die Riffhaie von Rasdhoo Madivaru, Tintenfische in Maaya Thila sowie das Schiffswrack bei Machafushi sind einige der faszinierenden Ziele dieser Tour. Montags gegen 9 Uhr endet die Reise in Kuda Huraa.

Aquarien, Höhlen, Haie und Schiffswracks (8 Tage/ 7 Nächte)
Diese Fahrt kombiniert beide Erlebnisse! Montags heißt es „Leinen los“ in Kuda Huraa. Dann geht es zu den Höhlen und Aquarien der 4-tägigen Reise bis nach Landa Giraavaru. Dort beginnt anschließend das zweite Abenteuer. Dieses geht an den Hotspots der Haie und dem Wrack vorbei sowie von dort aus wieder zurück nach Kuda Huraa.

Manta Trust Expedition (3/ 4 oder 7 Nächte)
Begleiten Sie die Forscher von The Manta Trust – der weltweit führenden Manta Ray Charity Organisation – an Bord der Four Seasons Explorer. Während dieser Expedition erhalten Sie einen spannenden Einblick in die Welt der Manta-Rochen sowie Walhaie. Dieses einzigartige Angebot ist für Taucher und Nichttaucher gleichermaßen geeignet und wird in der Zeit vom 10. September bis zum 17. September 2020 sowie vom 24. September bis zum 1. Oktober 2020 angeboten.

Exklusiver Charter der Yacht (ab 3 Nächten)
Für Gruppen und Familien besteht die Möglichkeit die Four Seasons Explorer zu chartern und während dessen eine maßgeschneiderte Tour zu erleben. Dieses All-Inclusive-Privatkreuzfahrtprogramm ist ab 3 Nächten möglich. Die perfekte Gelegenheit, um einige der abgelegensten Atolle der Welt zu besuchen sowie mit den Liebsten eine unvergessliche Zeit zu feiern!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps für Hotelkombinationen

Pool am Meer

Four Seasons Resort Maldives at Kuda Huraa

Die 4- und die 8-tägige Reise startet auf Kuda Huraa. Dort können Sie Ihren Urlaub im Four Seasons at Kuda Huraa beginnen. Wenn Sie sich für die 5-tägige Kreuzfahrt entscheiden, endet diese am Four Seasons Resort at Kuda Huraa.

Four Seasons at Kuda Huraa
Landaa Giraavaru von oben

Four Seasons Resort Maldives at Landaa Giraavaru

Ihre 4-tägige Reise endet auf Landaa Giraavaru, wohingegen die 5-tägige Tour hier beginnt. So können Sie also Ihren Aufenthalt im Four Seasons at Landaa Giraavaru entweder ausklingen lassen oder dort starten. Nach der 8-tägigen Fahrt ist ein kurzer Flug mit der „Flying Triggerfish“, einem kleinen Wasserflugzeug,  zum Schwesternhotel möglich, sodass Sie die restliche Reisezeit dort verbringen können.

Four Seasons at Landaa Giraavaru

Gäste-Kommentare

Weitere Reiseinformationen

Malediven

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Katharina Fenners - Reisen à la carte e. K. Reisen Individuell Malediven Mauritius Seychellen Safari Afrika Bali Trauminsel hat 4,99 von 5 Sternen 80 Bewertungen auf ProvenExpert.com