Oman Entdeckungsreise mit Katharina Fenners

Exklusive Marco Polo Reise vom 3. bis 11. März 2018

Oman Entdeckungsreise Special – Reiseplan

1.Tag – Flug nach Oman

Abends Linienflug mit Oman Air nonstop von München nach Oman (Flugdauer ca. 6 Std.).

2.Tag – Auf ins Hinterland!

Nach Landung am Morgen werden Sie herzlich am Flughafen begrüßt. Und schon verlassen Sie die Hauptstadt und fahren direkt ins omanische Hinterland nach Nizwa. Vom Turm des Forts aus erhalten Sie einen Überblick über Minarette, Kuppeln und den geschäftigen Souk, den Sie anschließend zu Fuß erkunden. Tauchen Sie ein in die orientalische Welt der Düfte, Silber- und Holzarbeiten, Gewürze und Souvenirs. Anschließend sind Sie zu Gast bei einer lokalen Familie, die Ihnen zum Mittagessen omanische Köstlichkeiten auftischt. Am Nachmittag beziehen Sie Ihre Zimmer und haben Zeit sich auszuruhen. Beim gemeinsamen Abendessen im Hotel lassen Sie den ersten Tag im Oman gemütlich ausklingen.

3.Tag – Hoch hinaus

In Jabrin bewundern Sie am Morgen den Palast aus dem 17. Jahrhundert, der für seine bemalten Holzdecken und den fantastischen Blick über die Wüste bekannt ist. Dann hinein in das Gewirr der mehrstöckigen Ziegelhäuser von Al-Hamra: Sie spazieren durch die Oase und den alten Dorfkern.

Im interaktiven Beit Al Safah Museum kommen Sie mit Einheimischen ins Gespräch: Lokale Frauen demonstrieren traditionelle Produkte und zeigen Ihnen, wie man omanisches Brot bäckt. Ein kurzer Halt im Bergdorf Misfah, bevor Sie sich über Tanuf und die Oase Birkat al Mauz hinauf auf den Jebel Akhdar (2800 m) schrauben und Ihr grandios gelege­nes Berghotel beziehen. Nach einer Cocktail Reception mit Panoramablick folgt ein arabisches Abendessen. F/A

4. Tag –  Am Jebel Akhdar

Heute erwarten Sie atemberaubende Ausblicke und spekta­kuläre Bergpanoramen. Der Gebirgszug der Green Moun­tains erstreckt sich vor Ihnen über Schluchten, Anbaufelder und kleine Dörfer. Gemeinsam mit Ihrem Marco Polo Reise­leiter erwandern Sie sich die reizvolle Landschaft und genießen den Urlaub in luftigen Höhen. Abendessen im Hotel.

5.Tag – Ab in die Wüste

Die Geländefahrzeuge stehen schon bereit zur Abfahrt in Richtung Wüste. Aber vorher noch Kontrastprogramm im Wadi Bani Khalid. Das klare tiefblaue Wasser und die schat­tenspendenden Palmen laden zu einer kleinen Siesta ein. In den sandigen Weiten der Wahiba Sands türmen sich giganti­sche Sanddünen soweit das Auge reicht. Nach einer rasan­ten Fahrt durch das Sandmeer erreichen Sie Ihre Herberge mitten in der Wüste. Man erwartet Sie bereits mit frisch gebrühtem arabischen Kaffee und Datteln. Sie klettern auf eine Düne und warten im warmen Sand auf den Sonnenun­tergang. Anschließend wieder hinab zum traditionellen Wüstendinner. Bei klarem Wetter entfaltet sich ein Sternen­himmel, den Sie nie mehr vergessen werden.

6.Tag – Von der Wüste an die Küste

Sie verlassen den großen Sandkasten und machen sich auf den Weg an die Küste. In der Hafenstadt Sur drehen Sie eine Runde und werfen einen Blick in die Dhowwerft, wo noch heute nach traditionellem Vorbild Holzboote gezimmert werden. Sur ist stolz auf seine Traditionen: Schiffbau, Ostafrikahandel und Sardinenfang machten es einst reich. Anschließend steuern Sie auf einen weiteren Höhepunkt zu. Sie beziehen Quartier nahe Ras al Jinz, einem Naturschutz­gebiet am östlichen Ende der Arabischen Halbinsel. Begleitet von Rangern (und etwas Glück), beobachten Sie nach Sonnenuntergang, wie sich Meeresschildkröten zur Eiablage im Sand eingraben – ein Naturschauspiel der ganz besonde­ren Art!

7.Tag – Zurück in die Hauptstadt

Auf der Rückfahrt nach Maskat geht es über den Wadi Tiwi zu den weißen Stränden von Fins. Sie stärken sich bei einem Picknick und haben Gelegenheit zu baden. In Maskat ange­kommen drehen Sie eine Runde durch das Viertel Qurum und sehen sich das bisher einzige Opernhaus der Golfstaaten an (Außenbesichtigung). Freizeit am Abend. Vielleicht haben Sie sogar Lust auf einen Opernbesuch? Die Tickets sind für internationale, renommierte Vorstellungen meist gut er­schwinglich.

8.Tag – 1001 Nacht in Maskat

Mit einem freudigen „Sabah al-kheir“ begrüßt Sie Ihr Reiselei­ter am Morgen in der Hauptstadt Maskat. Sie starten mit einem Besuch der Großen Moschee, für die Sultan Qaboos tief in die Tasche gegriffen hat: Zur Beleuchtung des größten geknüpften Teppichs der Welt war ein entsprechender Kronleuchter nötig. Treten Sie ein! Bei einem Bummel durch die Altstadt erblicken Sie die beiden portugiesischen Festun­gen Jalali und Mirani sowie den märchenhaften Al-Alam­Palast, wo Sultan Qaboos residiert. Der Herrscher des Landes ist populär und verkörpert wie kein anderer in der Region eine solide Entwicklung Richtung Zukunft. Im Natio­nalmuseum Bait Zubair erzählt Ihr Reiseleiter von den Zeiten, als der Oman eine Seemacht im Indischen Ozean war. Zu guter Letzt folgen Sie den Düften des Orients und bummeln durch den Muttrah Souk. Gemeinsames Abschiedsdinner in einem orientalischen Restaurant.

9.Tag – Ma’a salama — auf Wiedersehen!

Freizeit bis zur Abreise. Am frühen Mittag erfolgt der Trans­fer zum Flughafen für Ihren Rückflug mit Oman Air nach Deutschland (Flugdauer ca. 7,5 Std. nonstop). Nach Ankunft in München am Abend, individuelle Heimreise zu Ihren Ausgangsorten.

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer ab/bis München

Kontakt:

Fenners Reisen
Reisen à la carte

Katharina Fenners
Hechendorfer Str. 44
82211 Herrsching
Telefon: 08152 998685
Mobil: 0160-94411454

E-Mail: katharina.fenners@fenners-reisen.de

Preise für unsere Oman-Rundreise

9 Reisetage im Doppelzimmer  3.770 € p. P. (EZ-Zuschlag 995 €)
3 Tage Badeverlängerung              675 € p.P.  (EZ-Zuschlag 675 €)

Diese Reise wurde exklusiv für Fenners Reisen konzipiert.
Durchführung:

Marco Polo Reisen

Oman entdecken
Reisebroschüre

Oman Entdeckungsreise - Broschüre
Reiseanmeldung herunterladen
Katharina Fenners - Reisen à la carte e. K. Reisen Individuell Malediven Mauritius Seychellen Safari Afrika Bali Trauminsel hat 4,99 von 5 Sternen 81 Bewertungen auf ProvenExpert.com