Tag: Traumreisen

17
Jan

Once In A Lifetime Reisen – der neue Luxustrend

Once In A Lifetime – der neue Trend unter den Luxusreisen

Once In A Lifetime Reisen sind der neue Trend unter den Luxusreisen. Erlebnisse also, die so einzigartig sind, dass Sie sie vielleicht nur einmal im Leben erfahren werden. Once In A Lifetime-Abenteuer bleiben einfach in Erinnerung. Immer mehr Luxusreise-Anbieter setzen daher genau wie ich darauf, ihren Gästen das beinahe Unmögliche möglich zu machen. Als Ihre Reisespezialistin habe ich da natürlich ein paar Ideen. Heute stelle ich Ihnen deshalb fünf einzigartige Abenteuer vor, die Sie so schnell nicht vergessen werden!

1. Gehen Sie mit Nashörnern spazieren – in Sambia

Erleben Sie Breitmaulnashörner aus nächster Nähe im Mosi-oa-Tunya-Nationalpark, und das zu Fuß! Und wenn Sie noch mehr entdecken wollen, besteigen Sie einfach eines der offenen Wildbeobachtungs-Fahrzeuge. Oberhalb der Victoriafälle erwarten Sie außerdem Nilpferde und Elefanten, die Sie im Rahmen von Fluss-Safaris aus nächster Nähe beobachten können. Oder tuckern Sie doch an Bord eines mondänen Dampfzuges zur Victoria Falls Bridge und genießen Sie ein exklusives 5-Gänge-Menü vor dem Hintergrund des afrikanischen Sonnenuntergangs. Die KAZA-Region rund um Sambia, Simbabwe und Botswana hat das und darüber hinaus noch viel mehr zu bieten – zum Beispiel im Rahmen von Bushtracks. Ein ganz besonderes Highlight: eine Reise in die Vergangenheit an Bord einer Dampfeisenbahn über die Brücke der Victoriafälle! Zur spektakulären Aussicht genießen Sie währenddessen ein luxuriöses Dinner.

Wer noch mehr Budget für unvergessliche Erlebnisse hat – im Rahmen einer mehrwöchigen Privatjet-Reise können Sie diese Once In A Lifetime-Reise sogar noch durch weitere unvergessliche Ziele ergänzen.

Ihre Luxus-Safari in Sambia, Simbabwe und Botswana

Seolo Afrika Lodges in Simbabwe

Schlafen Sie auf einer Privatinsel mitten im imposanten Zambezi Fluss – in einer von nur 8 Suiten! Sowohl Paare als auch vierköpfige Familien genießen auf Chundu Island nämlich einen traumhaften Ausblick auf den Nationalpark. Näher dran an der Natur Afrikas könnte man kaum sein. Sie haben außerdem täglich die Wahl – wollen Sie das Inselleben in der saisonalen Badezeit auskosten oder haben Sie vielleicht Lust auf einen Ausflug in die Wildnis? Denn hier gilt die Devise: Beach meets Bush! Die Insel ist nicht nur ein Garant für Wasserspaß, sondern auch ein grandioser Ausgangspunkt für Ausflüge in den Zambezi Nationalpark – egal, ob zu Fuß, mit dem Safarifahrzeug oder dem Tenderboot! Und auch die Victoriafälle sind nur eineinhalb Stunden entfernt. Wer auf der Suche nach vielseitigen Erlebnissen ist, ist hier also genau richtig.

Tintswalo Lodges in Siankaba, Sambia

Zentral, auf halber Strecke zwischen dem Chobe National Park und den Victoriafällen, liegen sieben traumhafte Baumhaus-Flusszelte wie verstreut an den Ufern des Zambezi. Dabei ist jedes Fluss-Baumhaus nach einem anderen afrikanischen Wasserfall benannt. Umweltbewusstsein sowie die Zusammenarbeit mit der örtlichen Gemeinde wurden hier von Anfang an ganz groß geschrieben, um nicht nur Arbeitsplätze zu sichern, sondern auch die Entwicklung der Region nachhaltig zu fördern. Deshalb wurde vor der Grundsteinlegung entschieden, möglichst umsichtig zu bauen – leicht und fliegend, aus Holz und Segeltuch. Das Besondere atmen Sie nun überall. Genießen Sie unbedingt gleich den fantastischen Blick aufs Wasser von Ihrer eigenen Aussichtsplattform!

Die Zambezi Queen Collection in Botswana und Namibia

Ein Baumhaus am Wasser ist Ihnen noch nicht abenteuerlich genug? Wie wäre es dann vielleicht mit einem ganzen Hausboot? Auf der namibischen Seite des Chobe Rivers tuckert nämlich dieses schwimmende Hotel am Ufer des Chobe National Park entlang. Auf dem Boot befinden sich 10 Standard-Suiten und 4 Luxus-Suiten. Gäste ab 13 Jahren sind willkommen und dürfen sich sofort auf zahlreiche Tierbegegnungen freuen – garantiert auch mit der ein oder anderen Elefantenherde! Bodentiefe Glasschiebetüren und private Außendecks erlauben tatsächlich Wildbeobachtungen rund um die Uhr – wenn Sie mögen, direkt aus Ihrem Bett.

2. Lassen Sie sich auf dem Schlitten durch die Schneelandschaft Lapplands ziehen – von Huskys!

Eine aktuelle Once In A Lifetime Reise, die ich als Ihre Reiseagentur ganzjährig und individuell für Sie arrangieren kann, ist dieses Once In A Lifetime-Abenteuer in Lappland. Lassen Sie sich von Huskies durch den hohen Norden ziehen und freuen Sie sich auf unberührte Natur und endlos weite Schneefelder. Unternehmen Sie zusätzlich Schneeschuh-Wanderungen, besuchen Sie Rentierfarmen, proben Sie sich im Lasso-Werfen und im traditionellen Netz-Fischen, speisen Sie im Eisrestaurant! Und packen Sie unbedingt Ihre Kamera ein. Denn nirgends ist die Wahrscheinlichkeit so groß Nordlichter zu entdecken wie hier. Am Abend wird es schließlich kuschelig am Lagerfeuer – zum Joik, dem traditionellen Gesang der Samen. Und wenn das nicht reicht – in der Sauna wird Ihnen garantiert wieder warm (Schamanenzeremonie inklusive!).

Übernachten dürfen Sie entweder in einer gemütlichen Blockhütte oder, wenn Sie es abgeschiedener und luxuriöser mögen, in einem Iglu oder gleich einer ganzen Lodge aus Glas.

Luxus-Unterkunft im Eis – Die Octola Glass Lodge

Exklusiver als hier, wo schon Promis wie Prinz Albert von Monaco den Jahreswechsel verbracht haben, kann man am Nördlichen Polarkreis wirklich nicht übernachten. Villa, Lodge und Glas-Iglu liegen schließlich absolut abgeschiedem zwischen einsamen Wäldern in einem Privat-Reservat von 600 Hektar und sind inspiriert durch die Form traditioneller lappischer „laavu“-Gebäude, in denen einst Nomaden lebten. Dank 24-stündigem Butler-Service, Hausmeister und privatem Koch werden Sie dennoch bestens versorgt. Kommen Sie der Natur ganz nah – und schlafen Sie entweder in einer der luxuriösen Suites der Villa oder in der Glas-Iglu-Suite! Die Lodge mit ihren zehn Schlafzimmern, Gemeinschaftsbereichen und eigener Sauna können Sie sogar komplett mieten – eine tolle Idee für Ihre Once In A Lifetime-Reise über Weihnachten oder Silvester. Natürlich darf auch ein hervorragend ausgestattetes Spa mit angeschlossener Gesundheitsklinik auf dem Gelände nicht fehlen.

Statten Sie auf dieser Once In A Lifetime Reise dem Weihnachtsmann einen Besuch ab

Dank viel Glas verschmelzen Innen und Außen zu einem harmonischen Ganzen – und in der Weite vor den Fenstern erwarten Sie noch mehr spannende Abenteuer. Die Palette ist breit, reicht sie doch von Schneeschuhwandern über Ausflüge mit Huskys, Rentieren oder dem Schneemobil bis hin zum Eisbaden und einem Besuch beim richtigen Weihnachtsmann. Über 200 Tage im Jahr haben Sie außerdem die Chance von hier aus die Nordlichter zu sehen. Once in a Lifetime eben. Sollten Sie noch drinnen sein, lassen Sie den Blick schweifen. Vielleicht entdecken Sie noch mehr. Eines der Rentiere, die hier frei herumstreifen, zum Beispiel?

Nur wenige Unterkünfte pro Saison – mit Warteliste

Aber Obacht: Um Ihre Einsamkeit vollkommen zu machen, wird nur eine sehr begrenzte Anzahl von Unterkünften pro Saison freigegeben. Sobald Verfügbarkeiten da sind, wird allerdings auf die Warteliste zurückgegriffen – nach dem „First come, first serve“- Prinzip. Als Reisebüro merke ich Ihren Platz selbstverständlich für Sie vor!

3. Schlafen Sie im balinesischen Dschungel – nur zwischen zarten Vorhangschleiern!

„Bale“ – auf Indonesisch der Ort, an dem die Gemeinschaft zusammenkommt – so nennen sich die einzigartigen Unterkünfte in Buahan, Bali. Denn jede Villa schafft durch das ungewöhnliche „No Walls, No Doors“-Konzept eine selten erlebte Verbindung mit der Natur und ist dabei ganz und gar ökologisch konzipiert. Davon erzählen zum Beispiel die lokalen Materialien, wie das aus alten Bootswerften stammende, äußerst robuste „Ulin“-Holz.

Das Besondere? Nur zarte Vorhang-Schleier trennen Sie von den Klängen der Natur und einem atemberaubenden Panoramablick über Bergspitzen und üppiges Grün im zentralen Hochland von Bali! Beobachten Sie den Tanz der Glühwürmchen in der Nacht, während Sie einschlafen. Freuen Sie sich schon auf den Morgendunst und die Dämmerung des anbrechenden Tages – denn Sie werden beides hautnah erleben. Natürlich darf in Ihrem 160 Quadratmeter großen, offenen Rückzugsort auch ein privater Pool nicht fehlen. Erwachsene, die auf der Suche nach Ruhe und Erholung sind, sind hier genau richtig.

Erkunden Sie die Wurzeln der balinesischen Kultur – abseits ausgetretener Pfade

Sorgfältig ausgewählte und kuratierte Erlebnisse ergänzen Ihren Aufenthalt und führen Sie abseits ausgetretener Pfade zu den Wurzeln der balinesischen Kultur und Natur. Profitieren Sie zusätzlich von authentischen Wellness- und Ökotherapie-Erfahrungen unter Anleitung lokaler Experten! Oder zieht es Sie vielleicht sogar auf eigene Faust hinaus in die Wildnis? Dann schnappen Sie sich doch gleich eine der DIY-Karten und unternehmen Sie einen Ausritt oder eine Wanderung rund um Buahan!

4. Teilen Sie Ihr Frühstück mit Giraffen – in Nairobi

Stellen Sie sich vor, Sie öffnen nach dem Aufstehen die Fenster, und drei Giraffen recken Ihnen zum Guten-Morgen-Gruß die Köpfe entgegen. Trauen Sie Ihren Augen nicht? Dann nehmen Sie Ihren Kaffee mit und schlendern Sie gleich einmal über dieses prachtvolle historische Anwesen in Nairobi, das 1932 nach dem Vorbild eines schottischen Jagdschlosses erbaut wurde. Die erste Giraffe, die hier lebte, war Daisy, eine in den 70er Jahren adoptierte verwaiste Rothschild-Giraffe. Inzwischen sind es schon viele mehr – und sie dürfen sogar gefüttert werden!

Die Giraffe Manor hat aber viel mehr zu bieten als nur Giraffen. Wohltuend ist auch das exquisite Wellness-Erlebnis im Retreat gleich nebenan. Während Sie den ruhigen Ausblick auf das bewaldete Giraffenschutzgebiet genießen, werden Sie hier einfach nur verwöhnt.

Dieses Once In A Lifetime Abenteuer ist der perfekte Start für eine Safari in Kenia

Wenn Sie eine Safari in Kenia antreten wollen, dann planen Sie unbedingt eine Nacht in Nairobi vor oder nach Ihrer Reise ein. Auf diese Weise sind entspannte Abläufe garantiert. Zu dem Anlass lege ich Ihnen dieses kultige Boutique-Hotel mit Once In A Lifetime-Esprit ganz besonders ans Herz. Bleiben Sie mindestens eine, vielleicht auch zwei Nächte, um diese sensationelle Erfahrung ganz auszukosten. Und rechnen Sie vielleicht mit einer etwas längeren Vorlaufzeit in Ihren Planungen. Denn die wenigen Zimmer sind häufig lang im Voraus ausgebucht – zu Recht.

Besonders schön: Die Inhaber legen großen Wert auf nachhaltigen Tourismus. So setzen sie sich beispielsweise für weniger Ressourcenverbrauch ein und unterstützen die lokale wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Das sind Werte, für die auch ich als Ihre Reisedesignerin gerne einstehe.

5. Entdecken Sie das Königreich der Zufriedenheit: auf Ihrer Once In A Lifetime Reise durch Bhutan!

Bhutan ist das erste Land weltweit mit negativer CO2-Bilanz – und das einzige, dessen Bewohner qua Verfassung sogar ein festgeschriebenes Recht auf Zufriedenheit haben! Und das tatsächlich schon seit den 70er Jahren. Nachhaltigkeit ist in Bhutan genauso wichtig wie der Schutz der eigenen Kultur. Und genau das macht eine Reise durch dieses kleine Land an der Grenze zu Tibet und Indien so besonders. Gastfreundschaft, eine vielfältige Kultur und weite, unberührte Landschaften prägen Bhutan.

Finden Sie den 52 Meter hohen Buddha in den fünf Tälern rund um Thimphu?

Ein wunderbares Ziel also, um die unberührte Natur auf Wander- oder Radtouren hautnah zu erleben. Es winken schließlich atemberaubende Blicke auf Reisfelder, Pinienwälder und Bergketten! Finden Sie auch den 52 Meter hohen Buddha in den fünf Tälern rund um Thimphu? Romantik pur erleben Sie später beim Abendessen in der Chubjaka Ruine aus dem 12. Jahrhundert nahe der Paro Lodge (siehe unten). Zahlreiche religiöse Feste werden Ihnen außerdem die bhutanische Kultur näherbringen, und wer Yoga oder Meditation mag, findet hier garantiert die richtige Location.

Reisen nur mit registrierten Unternehmen

Auf eigene Faust Bhutan zu bereisen, ist nicht ganz einfach. Kein Wunder, dass so wenige Individualtouristen hier anzutreffen sind! Um die lokale Kultur und Artenvielfalt zu bewahren, ist es nämlich erforderlich auf registrierte Unternehmen oder Guides zurückzugreifen und auch ein spezielles Visum zu beantragen. Als Reisebüro kenne ich selbstverständlich das Vorgehen und bin bestens mit allen örtlichen Veranstaltern vernetzt. Deshalb kann ich speziell zugeschnittene Luxusangebote für Ihre Once In A Lifetime-Reise nach Bhutan entwerfen. Bei der Zusammenstellung lege ich darüber hinaus großen Wert auf renommierte Hotelmarken, die die im Land vorgeschriebenen Nachhaltigkeits-Leitlinien achten und auch in der Architektur den Traditionen und Werten Bhutans gerecht werden.

Die beste Reisezeit für Ihre Once In A Lifetime Reise nach Bhutan

Bhutan kann dank des gemäßigten Klimas ganzjährig bereist werden. Im Frühling und Herbst lässt es sich besonders schön wandern, ab Mai sprießen die Landschaften dank leichter Regenfälle üppig. Jetzt blüht alles – und nicht nur Ornithologen werden beim Vögel-Beobachten ihre wahre Freude haben. Im Winter hingegen ist die Sicht auf die Berge besonders klar. Ein schöner Tipp für den März oder April ist zudem das Paro Tshechu, eines der größten Feste Bhutans. Beobachten Sie hier, wie der heilige Seiden-Thangka über einem ganzen Gebäude entrollt wird! Oder erleben Sie im Oktober das dreitägige Thimphu Tshechu mit dem heiligen Maskentanz Chham.

Unvergesslich übernachten in Bhutan – in diesen nachhaltigen Luxus-Hotels

Six Senses Thimphu

Nur eine Stunde vom Paro International Airport entfernt, liegt auf 2310 Metern Höhe die Landeshauptstadt Thimphu. Unterwegs passieren Sie bewaldete Bergzüge voller Klöster und Tempel. Zwischen Apfelplantagen und Pinienwäldern thront schließlich das nachhaltige Six Senses Thimphu. Die Marke hat sich nämlich die Bewahrung und den Schutz des einzigen kohlenstoffnegativen Landes der Welt auf die Fahnen geschrieben. In den Teichen im Freien spiegeln sich spektakulär die Wolken, klare und harmonische Linien prägen hingegen die Architektur. Bestaunen Sie vom Hügel aus gleich das Lichterspiel der Hauptstadt, es wird Ihnen den Atem verschlagen!

Schlichte Architektur, spektakuläre Blicke

Die schlicht und harmonisch gehaltene Architektur der Anlage respektiert wichtige Werte Bhutans. Umso fulminanter wirkt demzufolge die Natur. Sie übernachten zum Beispiel in einer der Lodge Suites, die mit ihren bodentiefen Fenstern und großzügigen Balkonen atemberaubende Blicke über Tal und Berge erlauben und mit traditionellen Holzöfen, sogenannten Bukharis, beheizt werden.

Sie brauchen mehr Platz? Viel Eiche und bhutanische Formen prägen auch die privaten Villen mit bis zu drei Zimmern. Alle verfügen zudem über einen eigenen Garten und Wohnräume im Innen- und Außenbereich. Toll hier: auf Wunsch steht Ihnen darüber hinaus sogar 24 Stunden pro Tag ein sogenannter GEM (Guest Experience Maker) mit Rat und Tat zur Seite!

Egal für welche Unterkunft Sie sich entscheiden – grandios ist der Blick aus der Badewanne über das endlose Blau der Kiefernwälder in der Tiefe!

Six Senses Punakha – das „fliegende“ Bauernhaus zwischen Reisfeldern

Zwischen den Reisfeldern Punakhas finden sich diese rustikalen Lodges und Villen. Das Klima in der ländlich geprägten und von traditionellen Bauernhäusern belebten Region ist etwas wärmer. Die überaus prachtvollen Suites Ihres Hotels versprechen abermals weite Blicke über das grüne Tal. Lokale Elemente stecken zudem auch hier wieder in der Architektur Ihrer Unterkunft – freuen Sie sich also auf viel Holz und entspannende, neutrale Farben.

Auf den großzügigen Terrassen der Villas mit bis zu drei Zimmern ist natürlich Entspannung angesagt; der Blick ist fantastisch und im Pool erwartet Sie luxuriöse Abkühlung. Wie wäre es da, im Urlaub einmal Gäste zu empfangen? Hier ist das tatsächlich möglich. Lassen Sie sich doch gleich ein privates Dinner arrangieren – für bis zu acht Personen! Vorher sollten Sie aber nicht vergessen, sich ausgiebig im doppelten Spa-Behandlungsraum verwöhnen zu lassen.

Six Senses Paro – lokaler Touch und unvergessliche Erfahrungen

Großzügige Suiten und Villen, dazu viel Holz und lokale Elemente wie die traditionellen Bukharis (Holzöfen) erwarten Sie schließlich in Paro – einer der landschaftlichen Höhepunkte Ihrer Once In A Lifetime-Reise nach Bhutan. Hoch über dem Tal und doch nur wenige Fußminuten entfernt von alten Klöstern, können Sie hier nachhaltigen Gemüse-Anbau erlernen, zwischen steinernen Ruinen und in einem richtigen Bauernhaus speisen oder sogar Bhutans Nationalsport, das Bogenschießen, ausprobieren. Üben Sie außerdem Tiefenentspannung zu den heilenden Schwingungen der Klangschalen!

Antike Himalaya-Teppiche und handgemeißelter Stein

Ein tolles Highlight Ihrer Unterkunft (und eine schöne Inspiration für zu Hause) sind übrigens die pflanzlich gefärbten und antik gewaschenen Himalaya-Teppiche. Wie um die antiken Steinruinen aus der Umgebung noch mehr zur Geltung zu bringen, bestehen einige Wände Ihrer Six Senses Unterkunft ebenfalls aus handgemeißeltem, regionalem Stein. Der schönste Hintergrund für ein arrangiertes Dinner von bis zu sechs Personen, während Sie den Blick über das atemberaubende Paro-Tal schweifen lassen!

Jetzt Ihr Once In A Lifetime-Abenteuer buchen!

Hat meine Liste von Once In A Lifetime-Reisen Ihre Entdeckungsgeister geweckt? Oder denken Sie vielleicht an ein ganz anderes Abenteuer, das Sie schon immer einmal unternehmen wollten? Möglicherweise ist 2024 das Jahr, in dem Sie es endlich anpacken! Rufen Sie mich gleich an oder schreiben Sie mir – und wir finden es gemeinsam heraus.